+Fanziska+

Lisa Stanew spielte seit ca. 4. Jahren die Rolle der "Franziska Häberlin". Hier bekommt ihr Informationen zu ihrer Rolle und wie "Franziska" charakterlich drauf ist.

Anfangs ist "Franziska" ein naives und arrogantes Kind, dass sich sehr für die Medizin interessiert. Wie sollte es auch anders sein; ihr Vater, der kaum Zeit für seine Tochter hat, ist Arzt bzw. Chirurg und muss jeden Tag auf der Arbeit sein. So kann er also nicht nachvollziehen, was seine Tochter den ganzen Tag treibt. Die meiste Zeit verbringt "Franziska" mit ihrem "Sandkasten-Freund" "Dennis" (Benny Kuch). Da sie anfangs zu den "kleinen" Kids gehören, müssen sie erst eine Mutprobe bestehen, um in der Clique von "Dennis" Bruder "Mike" (Tobias Wolf) Anerkennung zu bekommen. "Franziska" besteht die Mutprobe und gehört dazu.

Aber mit der Zeit wird „Franziska“ erwachsen und wächst von einem naiven und arroganten Kind zu einem etwas erfahrenerem und zickigen Teenie heran. Sie lässt sich von niemanden „die Butter vom Brot nehmen“ und tut das, wozu sie Lust hat. Außerdem hat "Franziksa" viel Mut. Sie sagt ihre Meinung und nimmt keine Rücksicht auf Verluste.

Ihr bester Kumpel ist (wie oben schon genannt) "Dennis" und die beiden haben sich von Anfang an im "fabrixx" Respekt verschafft. Mit einer echten Menschenhand, die "Franziksa" von ihrem Vater, der ja von Beruf aus Chirug ist, geklaut hatte.

"Franziskas" Eltern sind geschieden und kümmern sich nur selten oder kaum um ihre Tochter. Deshalb ist "Franziska" auch mal abgehauen zu den Straßenkids, wo sie auch "Martha" (Natascha Kuch) kennen lernte und hat ziemlich schlimme Sachen miterlebt. Seitdem ist sie Jungs gegenüber ziemlich misstrauisch. Aber gerne flirtet sie auch mit Jungs. Wie zum Beispiel mit "Fabian" (Franz Dinda), der "Dennis" ganz schön auf den Zeiger geht und doch recht eifersüchtig wirkte, als er sah, dass seine beste Freundin "Franzi" mit seinem Cousin "Fabian" rumflirtete und sogar mit ihn rumknutschte.

Als "Franziska" bei den Straßenkids in Gefahr geriet, hatte sie "Martha" zu verdanken, dass ihr bester Freund "Dennis" sie gefunden hat. Eigentlich sollte "Franziska" "Martha" dankbar sein, aber als "Martha" im "fabrixx" auftaucht, erinnert sich "Franzi" an die ganze häßliche Skipper-Geschichte und wir total sauer. Erst hinterher erfährt sie, dass dieses Mal "Martha" Hilfe braucht, da sie schwanger ist.

"Franziska" vertraut die "fabrixx"-Betreuerin "Nadja" blind - wie die anderen Kids auch. Doch "Franziska" hatte eine besondere Neigung zu "Nadja" und für "Franzi" war "Nadja" wie eine große Schwester.



Gratis Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!